Namen sind oft Programm…

zumindest bei einigen Heilkräutern. So ist es auch mit dem Eisenkraut- nein, nicht hart wie Eisen, aber:

  • es ist wichtig für den körperlichen Ausgleich, gerade bei Immunschwäche und wirkt durch seine Inhaltsstoffe Ätherisches Öl, Glykoside, Verbenalin, Verbenin, Alkaloid, Aucubin, Bitterstoffe, Alpha-Sitosterol, Gerbstoff, Gerbsäure, Kieselsäure und einer schleimigen Konsistenz auf die Funktionskreise Lunge/Dickdarm, Herz/DünndarmMagen/ Milz, Leber/ Gallenblase und Niere/Blase.
Verbene in vielen Arten im Kräutergarten

Verbene in vielen Arten im Kräutergarten

  • Eisenkraut oder Verbene hat ein weites Anwendungsspektrum- schließlich heißt es auch Druidenkraut: es wirkt bei Atemwegserkrankungen und allen Halserkrankungen, auch bei Bronchitis, ist wirkungsvoll bei Problemen des Verdauungssystems z.B. bei Sodbrennen, Leber- und Gallenschwäche, wirkt auf den Stoffwechsel bei Milzerkrankungen, gicht und Rheuma, bei Blutarmut und Blutproblemen, Schwächezuständen und Ödemen… auf die Harnorgane, in der Frauenheilkunde, auf das Nervensystem und die Haut. Besonders wirkungsvoll ist Verbene bei Nervenschwäche.
  • Die alten Ägypter nannen Verbene auch „Tränen der Isis“, auch die Gallier und im antiken Griechenland wurde Eisenkraut besonders gerne eingesetzt- vor allem um Wunden zu heilen es wirkt nämlich adstringierend, anregend,
    antibakteriell, blutreinigend, entzündungshemmend, harntreibend,  krampflösend, schmerzstillend, schweisstreibend aber auch tonisierend.
  • Ich setze Verbene als Tee, Mischungsbestandteil bei Kräutermischungen oder auch als Tinktur ein- ganz nach chinesischer Art mit Wirkung auf die oben genannten Funktionskreise- besondere Wertschätzung bringe ich diesem Kräutlein ob seiner Wirkung auf Shen- das Herz als Kaiser- entgegen- bei Schlafstörungen, Unruhe, Gedankenkarussell und anderen Störungen des Herzmeridians, aber auch zum Blutaufbau- bei Blut-Mangel- Symptomen.
  • Für einen Tee lassen Sie 2 Esslöffel des Krautes mit 200ml Wasser 10 Minuten sieden- dann abseihen und bis zu 3 Tassen täglich trinken(maximal 600ml Dekokt).

DSCI0315

Eisenkraut ist auch ein Kräutlein, welches das Auge mit blassen- aber wunderschön leuchtenden Blüten erfreut- säen sie es ruhig im Garten an einer nicht sehr anspruchsvollen Stelle aus- Sie werden sehen, wie wunderbar es blüht und alle Nutzinsekten- siehe Bild- ernährt.

Reader Interactions

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

↑ Top of Page