zhangFu

DEINE kleine Frühlingskur- Rezepte zweiter Tag

Guten Morgen und einen guten Start in den Tag… wie wäre es denn heute mit Folgendem…

Zuerst mein Tipp- koche Dir Bio-Basmati-Reis für die Woche vor; Du kannst ihn körnig kochen und dann in Portionen aufgeteilt im Kühlschrank aufbewahren.

Frühmahlzeit– Walnuss-Avocado-Reis:

  • 150-200 Gramm gegarten Basmatireis, 1/2 Zitrone, 1 Avocado-sehr reif,bio-etwas Olivenöl, je eine gute Prise Kurkuma, Kardamom, Salz, Pfeffer, eine gute Innenhand voll Walnüsse/ möglich sind auch Pekanüsse; frische Kräuter; Ghee; ein kleines Beet Kresse
  • Avocado und den Saft der halben Zitrone vermengen; die Kräuter fein hacken und unter die Avocado geben; den Reis kurz in etwas Ghee anbraten; dann mit der Avocadomasse verrühren; würzen; die Walnüsse hacken und ebenfalls unter die Mischung geben- mit den frischen Kräutern und der Kresse servieren
  • Basmatireis wirkt Toxine ausleitend, gleichzeitig baut er Qi auf, transformiert Nässe; bewegt das Qi von Magen und Leber; er hat eine günstige Wirkung zur Prävention von Alterserkrankungen; bei Gewichtsproblemen, Ödemen, erhöhten Cholesterinwerten und auf die Verdauung
  • Kaufe generell nur Bio-Avocado; möglich ist auch, wenn Du Avocado nicht magst, ein Mus aus heimischen Gemüse+Spinat herzustellen und dieses zu verwenden 🙂

Mittagsmahlzeit- Stangensellerie und gebratene Lilienzwiebeln(BaiHe)- ersatzweise bunte Möhren:

  • 200 Gramm Stangensellerie, ein TL Olivenöl, 1-2 TL Speisestärke, 150 Gramm getrocknete BaiHe oder bunte Möhren-bio-, 1 TL Sojasauce, frische Kräuter nach gusto, 1/2 Teelöffel Salz
  • die getrockneten Lilienzwiebeln 2 Stunden in einer Schüssel mit warmem Wasser einweichen; bei Möhren diese gut waschen und in feine Streifen schälen; die Lilienzwiebeln trocken tupfen, den Sellerie ebenfalls in Streifen schneiden…
  • …das Gemüse blanchieren…
  • … in einem heißen Wok das Öl geben, erhitzen, die Lilienzwiebel bzw. Möhren glasig garen, Sellerie dazu geben und mitbraten, die in Sojasauce verquirlte Speisestärke mit ein-zwei EL Wasser und etwas Salz glattrühren und über das Gemüse geben- alles weiter krurz anbraten und immer wieder umschwenken- mit frisch gehackten Kräutern servieren.
  • Du kannst natürlich die Möhren generell dazu geben; sie sind gut für die Augengesundheit und liefern fettlösliche Vitamine 🙂
  • Stangensellerie wirkt entzündungshemmend, tonisiert, reguliert und bewegt Qi, unterdrückt inneren Wind und aufsteigendes Leber-Yang, eliminiert Hitze und Feuer, kühlt zu hitziges Blut Xue, trocknet Nässe, wirkt schmerzlindernd; eingesetzt wird er unter anderem bei Blasenproblemen, Reizbarkeit und Hitzewallungen, Heißhunger, Entzündungen, Schwindel, Übelkeit, Rheuma, Arthritis… und auch bei Hypertonie und Hautproblemen(Akne, roter und akuter Neurodermitis…).
Avocadoreis

Abendmahlzeit– Kichererbsenragout:

  • 2 Zwiebeln, 500 Gramm passierte Tomaten-bio-, eine grüne und eine rote Paprika, 200 Gramm gegarte Kichererbsen-bio-,2 EL Rapsöl-bio-, Petersilie, Bärlauch, eine Prise Cayennepfeffer, Salz, Kreuzkümmel
  • Kräuter fein hacken; Gemüse schneiden; Öl in der Pfanne erhitzen, Zwiebeln glasig dünsten und das Gemüse und Kichererbsen dazu geben; dann mit den passierten Tomaten aufgießen; bei wenig Hitze ca. 6 Minuten garen, mit den Gewürzen abschmecken und mit den frischen Kräutern bestreuen- servieren…
  • …dazu passt geröstetes Dinkelbrot
  • Kichererbsen gleichen den Blutzucker aus, helfen gegen Heißhunger, haben einen positiven Einfluss auf das Qi aller Organe, regulieren und bewegen Qi, tonisieren Blut Xue und die Essenz Jing, beruhigen den Geist Shen, leiten Nässe aus; sie sind gegen zahlreichen Zivilisationserkrankungen sinnvoll, Menstruationsbeschwerden, gleichen die Blutwerte aus, wirken gegen Zellentartung(Krebs), helfen bei der Zellbildung, bei Thrombozytenmangel; sind hilfreich bei Stress und Panik…

Mein Tipp: Spare Salz durch Zitrone- etwas Zitronenschale abreiben und etwas Saft unterrühren 🙂

Morgen gehen wir weiter gemeinsam den Weg der kleinen Frühjahrskur… einen schönen Tag wünsche ich Dir!

Herzlichst- Kira

Staudensellerie und Kichererbsen ergeben auch eine feine Suppe 🙂
↑ Top of Page