Rauhnächte- das Fenster in’s Neue – Teil 4…

öffnet sich uns heute am Heiligen Abend einen Spalt auf das Ende vom März- 21.3.- in den April-20.4.- wie spannend gestaltet sich diese Frühjahrs-Zeit- der Widder als Sternzeichen steht hoch am Himmel:

  • Saturn und Jupiter machen den Widdern ganz schön zu schaffen 😉 ;
  • … obwohl der typische Widder als selbstbewusst, abenteuerlustig und unabhängig, kämpferisch, willensstark, zielstrebig und ehrlich gilt.
  • Stärken: Optimistisch und voller Tatendrang geht der Widder sein Tagwerk an. Mit viel Energie und stets auf der Suche nach Herausforderungen wächst er mit seinen Aufgaben. Niederlagen führen nicht zur Verzweiflung; im Gegenteil; selbstständig, anpackend und mit Offenheit versucht er immer das Ziel zu erreichen.
  • Schwächen: Achte darauf, dass deine Ziele und Möglichkeiten nicht die der anderen sind- du könntest sonst als rücksichtslos und aggressiv wahrgenommen werden. Du suchst die produktive Auseinandersetzung; könnest aber dabei egoistisch handeln und impulsiv reagieren. Ungeduld und Unruhe wirken sich nicht positiv auf deine Außenwirkung aus.
  • Manko/Nachteil: du bist schnell auf 180- gerade wenn Du kritisiert wirst oder sich ein Ziel nicht gradlinig erreichen lässt; Geduld ist nicht Deine Stärke.
  • Das „Machen“ kommt in 2021 besonders zum Zug; neue Herausforderungen werden angegangen- nicht lange „schnacken“ ist das Motto; Power ist gut…allerdings geht es zusammen oft besser – die Affirmation ist: Hilfe annehmen, die angeboten wird, ist erlaubt! Selbst wenn Du Deine Emotion Zorn/Wut/Ärger immer gut im Blick behältst- auch Du kannst implodieren… über dich in Ruhe und Gelassenheit!

„Dein“ Yoga kann daher Yoga-Nidra sein; aber auch alles was Deine Geduld fördert(Yin-Yoga), ist wichtig für Dich- praktiziere zum Beispiel diese kleine Folge- halte dabei jeweils für 10-15 Atemzüge und bleib in Deiner Mitte 🙂 :

Du kannst auch sehr gut die Einzel-Asanas von Januar, Februar, März miteinander verbinden:

Die Vorbeuge- Ruhe für den Geist; Üben von Geduld… 😉

Deine Meditation: Entzünde eine weiße Kerze und Salbei-Räucherwerk; dann konzentriere Dich ganz auf Deine Gefühle beim Beobachten des Kerzenlicht’s- was bewegt Dich; was kommt Dir in den Sinn? Vielleicht schreibst Du es Dir auf; vielleicht verschließt Du es in Deinem Herzen? Bewahre es gut- es mag Dich durch diesen Tag und durch die Phase des Widders 2021 begleiten 🙂

Genieße diese Zeit des 24.12.- vielleicht in Familie; vielleicht alleine- alles ist gut- bleib in Deiner Kraft – alles Liebe

Kira

Yoga-Nidra- der yogische Schlaf- trägt dich in die Geduld und Ruhe

Reader Interactions

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

↑ Top of Page