…lecker zum Frühstück…

…oder zum Mitnehmen sind diese Apfel-Pancake oder auch Apfelpfannkuchen; sie sind so easypeasy zuzubereiten, dass selbst Kinder damit zurecht kommen können 🙂

  • Bio-Äpfel je nach Personenzahl reinigen und in Schnitze teilen; in eine große Pfanne mit einen Esslöffel Ghee geben und auf mittlerer Hitze bräunen lassen;
  • …in der Zeit drei Eier mit drei Esslöffel Dinkelmehl und 3 Esslöffel Backprotein zum Bsp. BASOPROTEIN – unbezahlte Werbung-, je einer Msp. Vanille, Zimt, Kardamom, einem Esslöffel Kokosblütenzucker, Abrieb einer halben Bio- Orange, einem Tl. Weinsteinbackpulver und 100-150 ml Mandelmilch auf höchster Stufe des Küchenrührgerätes aufschlagen…
  • …dann über die gebratenen Äpfel geben, die Hitze auf niedrigste Stufe regulieren und alles langsam stocken lassen.
  • Solltest Du vegan leben, dann ersetze die Eier mit Apfelmus; das Ghee mit Kokosöl 🙂
  • Achtung! Dosiere die Mandelmilch sehr vorsichtig- der Teig sollte dickflüssig bleiben; bei Apfelmus reichen unter Umständen 50 ml.
  • Serviere diese leckere Mahlzeit mit Ahornsirup oder etwas Obst; Marmelade oder Kompott.
😉 hier noch in der Pfanne
  • Gemäß der chinesischen Ernährungslehre tonisiert diese Mahlzeit das Qi von Magen, Milz und Nieren; baut Blut auf und wirkt stärkend auf den gesamten Organismus; Menschen mit einer hitzig- starken Konstitution sollten maßvoll konsumieren; besonders förderlich ist dieses Frühstück bei Erschöpfung, Schwäche, zierlicher Konstitution oder bei Stress.

Noch ein Tipp: zerteile den Pancake und serviere ihn mit einer Kugel Vanilleeis- fertig ist ein leckeres Dessert 😉

Einen guten Start in die neue Woche- guten Appetit wünscht Euch

Kira

Reader Interactions

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

↑ Top of Page