Exotisch lecker und Kraft für die Lungen…

bringt uns das Limonadenkraut- die richtige Bezeichnung ist „Mexikanischer Riesen-Ysop“/ Agástache mexicána- ein beliebtes Kräutlein im Kräuterbeet. Ich liebe diese wunderschön blühende Pflanze nicht nur wegen der tollen Blüten in Magenta- auch oder wegen der A

nziehungskraft für Bienen und andere Insekten; wegen der köstlichen Limonade daraus und natürlich auch wegen der sanften Heilwirkung:

  • genutzt werden die Blätter für eine erfrischende Limonade im Sommer- einfach diese in abgekochtes, lauwarmes Wasser geben und etwa eine Stunde ziehen lassen…. mmmhhh es schmeckt frisch nach Limone und kühlt ein Zuviel an Sommerhitze
  • Blüten und Blätter ergeben einen leicht frischen Tee, der positiv bei Halsentzündungen wirkt, aber auch bei Wind-Hitze- Infekten frische, angenehme Kühle bringt
  • Die Wirkung der Blüten zielt eher auf den oberen Erwärmer; die Blätter auf den mittleren… es werden die Funktionskreise Lunge, Herz und Pericard positiv beeinflusst.
  • Durch die frisch- kühle Wirkung wird Hitze ausgeleitet; Toxine eliminiert und das Yin von Lunge und Herz gestärkt; außerdem wirkt das Kräutlein Hitze-Schleim transformierend.
  • Riesen-Ysop wirkt bspw. wie oben erwähnt, aber auch bei Durchblutungsstörungen, Schwindel, kann bei leichter Herz-Schwäche eingesetzt werden; durch die ätherischen Öle wirkt er stimmungsaufhellend und entkrampfend.
  • Blätter und Blüten wirken stärkend auf das Immunsystem(WeiQi), wirken mild/leicht schweißtreibend und antiseptisch(Rachen).
  • Die antiseptische Wirkung können wir zum Beispiel nutzen und auch Gurgel-Lösungen aus dem Kraut herstellen(Kaltauszug mit abgekochtem Wasser…12 Stunden stehen lassen).

Das Limonadenkraut lässt sich in Töpfen und im Hochbeet am besten halten; es benötigt durchlässigen Boden und kann mit Abdeckung gegen den Frost auch überwintern(ggf. in die Wohnung holen/kühler Raum).

In der Küche:

Die milde Würze lässt den Riesenysop perfekt zu Süßspeisen, aber auch zu Fleischgerichten und natürlich Salaten passen- Blätter und Blüten sind essbar. Durch den Limettengeschmack gibt er auch eine tolle Würze für Fischgerichte… einfach einige Blättchen und Blüten fein zerrupfen und zur Mahlzeit geben oder einige Stiele mit Blätter und Blüten mitgaren lassen. Tipp: Benutze milde Garmethoden bei der Verwendung von frischen Kräuteren, dann bleiben die ätherischen Öle und guten Inhaltsstoffe erhalten 🙂

selective focus photo of food on plate

Mit dem Riesen-Ysop hast Du nicht nur eine leckere Limonaden-Pflanze an der Hand, sondern auch ein vielseitig einsetzbares Küchen- und Heilkräutlein- probiere es aus- viel Erfolg und Freude damit.

Gute Gesundheit und einen schönen Start in den Montag wünscht Dir

Kira

Reader Interactions

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

↑ Top of Page